Firma Sandro Berg


Startseite Home Startseite Unternehmen Heizung Heizung Heizung Wärmepumpen Sanitär Sanitär Sanitär Gas Gas Gas Solar Solar Solar Brunnen Brunnen Brunnenanlagen Service Service Wartung Förderprogramme Links

Wärmepumpen-Heizungen

Die Technologie der Wärmepumpen-Heizungen erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen in diesem Bereich. Wir beraten Sie gern.

Luft/Wasser-Wärmepumpen für Außenaufstellung

Die Luft/Wasser-Wärmepumpen sollten bevorzugt im Freien aufgestellt werden. Durch die geringen Anforderungan an das
Fundament und den Wegfall von Luftkanälen ist dies eine unkomplizierte und kostengünstige Aufstellungsvariante.

Einsatzbereich der Luft/Wasser-Wärmepumpe
-25°C bis 35°C Lufttemperatur

Wärmequelle ist Außenluft

Nutzungsmöglichkeiten
- monoenergetisch (mittels Einsatz eines zweiten Wärmeerzeugers)

Luft/Wasser-Wärmepumpe Luft/Wasser-Wärmepumpe
Glen Dimplex LA 28AS
Luft/Wasser-Wärmepumpe
Glen Dimplex LA 12TU

Als Alternative zur Außenaufstellung gibt es auch die Variante der Innenaufstellung.
Die Luftzuführung erfolgt über Kanäle die schwitzwasserisoliert sein müssen.


Sole/Wasser-Wärmepumpe

Erdwärmekollektor(Flächenkollektor)
Die im Erdreich gespeicherte Energie fließt fast ausschließlich über die Erdoberfläche zu. Dabei sind Niederschläge und Sonneneinstrahlung
die wesentlichen Energielieferanten. Deshalb dürfen Kollektoren unter überbauten oder versiegelten Flächen verlegt werden.
Der Wärmezufluss aus dem Erdinneren ist kleiner als 0,1 W/m² und somit vernachlässigbar.

Erdwärmesonden
Die Tiefe der einzelnen Erdwärmesonden liegen zwischen 40 und 100 Metern.

Einsatzbereich der Sole/Wasser-Wärmepumpe
-5°C bis 25°C Soletemperatur

Nutzungsmöglichkeiten
- monovalent
- monoenergetisch (mittels Einsatz eines zweiten Wärmeerzeugers)


Glen Dimplex SI 11TU

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit Zwischenwärmetauscher
Wärmequelle Saug- und Schluckbrunnen

Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Wärmequelle ist Grundwasser

Einsatzbereich der Wasser/Wasser-Wärmepumpe
7°C bis 25°C Grundwassertemperatur

Zum Wärmeentzug aus Grundwasser muss grundsätzlich die Zustimmung der zuständigen Wasserbehörde vorliegen.

Erschließungsaufwand
Ein Förderbrunnen und ein Schluckbrunnen mit luftdichtem Abschluss der Brunnenköpfe.

Nutzungsmöglichkeiten
- monovalent
- monoenergetisch (mittels Einsatz eines zweiten Wärmeerzeugers)


Wärmepumpe
Wärmepumpe

 


Für Wärmepumpentechnik sind wir Ihr Ansprechpartner im Raum Niesky, Rietschen, Boxberg, Weißwasser, Bad Muskau, Rothenburg, Görlitz und Löbau.
Adresse:
Sandro Berg
Parkweg 36
02923 Horka


Telefon:
035892/59548
Handy:
0174/6395825
Telefax:
035892/59575
Email: